BSI Cleaning stellt innovative 3D-Desinfektion gegen Corona-Viren vor

  • Post author:
  • Post category:News
Désinfection voiture virus

BSI Cleaning bietet ab sofort ein innovatives Verfahren zur dreidimensionalen Desinfektion: „Désinfection cryo 3D“ wirkt sicher, schnell und kostengünstig in Räumen, Fahrzeugen und bei komplexen Gegenständen. Wie in Zusammenarbeit mit dem Laboratoire Luxembourgeois de Contrôle Sanitaire nachgewiesen, werden sowohl SARS-CoV2-Viren zuverlässig unschädlich gemacht, als auch andere Viren, Bakterien und Pilze. Auf [Link] können Termine für eine Vorführung vereinbart sowie Bilder und Videos der patentierten Lösung gefunden werden.

Seit dem Ausbruch der Covid-19 Pandemie haben mehrere Studien gezeigt, dass Viren sich auf bestimmten Oberflächen für bis zu 72 Stunden halten können und deuten darauf hin, dass solche Oberflächen und Aerosole in Räumen ein Kontaminationsvektor sein könnten. Für Unternehmen und Verwaltungen ist daher eine verstärkte Reinigung und Desinfektion äußerst wichtig, um die Verbreitung von Covid-19 einzuschränken.

„Mit ‚Désinfection cryo 3D‘ können wir eine zuverlässige Desinfektion von Raumvolumina und darin befindlichen Gegenständen innerhalb kürzester Zeit bieten und so zur Eindämmung der aktuellen Pandemie beitragen.“ freut sich BSI Cleaning Geschäftsführer Simon Tritz.

Das patentierte System nutzt die Verdampfung von CO2, um desinfizierende Wirkstoffe gleichmäßig in einem Raum zu verteilen, auch an unzugängliche Stellen und in die kleinsten Winkel filigraner Gegenstände. Personen kommen dabei nicht in Kontakt mit eventuell kontaminierten Zonen. Es wird nur minimaler Personalaufwand benötigt zum Starten und Beenden des Desinfektionsvorgangs, der dann automatisiert abläuft.

Das Verfahren ist umweltfreundlich, rückstandslos und abnutzungsfrei. Auch elektrische Geräte und andere empfindliche Oberflächen bleiben trocken und können nach wenigen Minuten direkt wieder verwendet werden. „Es dauert nur eine Minute z.B. den kompletten Innenraum eines Autos zu desinfizieren“, erklärt Simon Tritz weiter. „Für einen Bus oder Waggon braucht man entsprechend länger, und wenige Minuten reichen aus z.B. für ein Klassen- oder Wartezimmer.“ Dies bedeutet eine enorme Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Desinfektionsverfahren.

Über BSI Cleaning:
2014 gegründet ist BSI Cleaning ein Pionier im Markt der industriellen Reinigung. Dank seiner Erfahrung in der Industrietechnik und seiner Kompetenz in der Optimierung bietet das Unternehmen innovative Reinigungs- und Oberflächenbehandlungslösungen an, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Von Privatpersonen bis hin zu Unternehmen kann somit jeder umweltschonende Reinigungslösungen verwenden, ohne Wasser oder Chemikalien. Am Firmensitz im Technoport in Foetz, Luxemburg, entwickelt BSI Cleaning immer neue Innovationen im Bereich der Trockeneis-, Laser- und Plasmaverfahren.